DSC_0558

Wein des Monats Januar 2014

2012er Languedoc AOP Petit Mars, Mas du Soleilla
14% Vol., Naturkorken,  Euro 7,90. Wie immer: 12 kaufen, nur 11 bezahlen!

Mas du Soleilla liegt eingebettet in die zerklüftete Landschaft des La Clape-Hügelzuges östlich von Narbonne im Languedoc. Zwischen Steineichen und Pinien, wildem Rosmarin und Thymian wachsen die Trauben für die Weine von Christa Derungs und Klaus Wildbolz, die Mas du Soleilla seit 2002 bewirtschaften. Der Petit Mars ist gewissermaßen die ‘Einstiegsdroge’, eine Cuvée aus Syrah und Grènache. Der Name ist dem “Kleinen Schillerfalter”, einem Schmetterling entliehen, der auf der La Clape-Halbinsel vorkommt. In der Nase dominiert eine üppige kirschige Note. Daneben auch Gewürze und Kakaobohne. Am Gaumen sind die Gewürze ausgeprägter, ohne jedoch die Kirsche zu dominieren. Feine Tanninstruktur.
Der Winzer empfiehlt den Petit Mars u.a. zu Schmorbraten, Sommergemüse oder gegrillten Auberginen. Der Petit Mars lässt sich aber auch wunderbar “einfach so” trinken.