Neues aus Sardinien

Weine von Sardus Pater

Die Neuen aus Sardinien

Die Cantina Sardus Pater wurde 1949 auf der südöstlich von Sardinien gelegenen Insel Sant’Antioco gegründet. Auf nur 30 ha werden hier überwiegend die traditionellen sardischen Rebsorten gepflegt. Vor allem aber die Carignianorebe. Die besten Weine werden aus über 80 Jahre alten wurzelechten Reben gekeltert, die dank des salzhaltigen Windes, der permanent vom Meer her weht, die Reblaus überlebt haben.

Wir haben uns aus dem Sortiment von Sardus Pater zunächst für zwei Weine entschieden:

Den Nur, einen reinen Carigniano, der rubinrot leuchtet. In der Nase erinnert er an Unterholz und Brombeeren. Auch am Gaumen treten diese beiden Aromen sofort auf. Seine charmante, weiche Tanninstruktur ist langanhaltend. Ein perfekter Begleiter zu Lammfleisch oder auch zu gefüllten Nudeln. Bei uns im Laden für 9,50 Euro zu haben.

Neben dem Nur haben wir den Is Arenas ins Herz geschlossen. Eine Riserva, die, bevor sie in den Verkauf kommt 24 Monate reift, davon die letzten sechs in der Flasche. Auch er ist ein reinrassiger Carigniano, er duftet nach Waldbeerkonfitüre mit würzigen Noten. Am Gaumen erkennen wir neben der zarten, nicht dominierenden Holznote Rosmarin und Salbei und auch wieder die betörenden wilden Beeren. Ein dem Gaumen schmeichelnder Wein! Wir verkaufen den Is Arenas für 17,50 Euro die Flasche.

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>